Avanti Amore

Dana Phillips:
Avanti Amore –Mein Sommer unter Italienern

 

„Man muss nur einen
Italiener kennen, der einen
Italiener kennt, der wieder
einen Italiener kennt …“

 

ZDF Mittagsmagazin: „Köstliche Urlaubslektüre. Während man mit Dana von Norden nach Süden reist, an ihren skurrilen und netten Begegnungen mit Italienern teilnimmt, lernt man nicht nur vieles über italienlische Männer, (…) sondern en passant auch vieles über das Land selbst. (…) So ist „Avanti Amore“ nicht nur ein amüsanter Roman, sondern auch ein inspierierender Reiseführer der etwas anderen Art.“

Frauke Ludowig, RTL: „Sehr sommerlich, auch bei Regenwetter“

Planet Radio: „Der Flirt-Roadtrip durch Italien!“

Das Ding / SWR: “Zwei attraktive und clevere Mädels reisen vier Wochen durch Italien. Ihr Ziel: Das Land kennenzulernen und mindestens genauso wichtig, die Männer dort zu checken. Die Hauptrolle spielt darin Dana Phillips. Sie ist Journalistin und enttäuscht von den deutschen Jungs. Keiner taugt ihrer Ansicht nach ernsthaft für die Liebe. Deswegen reist Dana nach Italien, diesem Land, dem man tonnenweise Romantik zwischen Mailand und Sizilien nachsagt. Auf welche Lieblingsplätze sie trifft, was der hippe Italiener trinkt und wie die Männer dort ticken – auf diese Fragen gibt es Antworten in “Avanti Amore – Mein Sommer unter Italienern”

HR3: “Wir lernen die Italiener DOCH wieder lieben: Avanti Amore!”

Lettra TV: „Wir lernen so einiges über italienische Männer, die Gesellschaft im Allgemeinen und das Lebensgefühl der Italiener. Das Buch bietet all jenen die richtige Mischung, denen Reiseführer zu trocken sind, die aber trotzdem auf leichte, lockere Art etwas über Land und Leute erfahren wollen. Unterhaltsam und eingängig, mit Sprachwitz, aber keinesfalls platt schildert Dana die Begegnung mit einer fremden Kultur.“

Radio Bremen: „Klischees gibt’s über Italien genug: Der Italiener flirtet viel, wohnt noch bei Mama und findet Berlusconi wegen seines Aussehens toll, nicht wegen seiner Politik. Diese Erkenntnis hat auch (…) Dana Philips gewonnen, nachdem sie vier Wochen lang durch Italien gereist ist und sich dabei bei ihrer Recherche vor allem auf italienische Männer konzentriert hat.“

Lea: „Sehr amüsant“


Inhalt

Dana Phillips hat die Nase voll von den deutschen PPP-Männern: Pragmatisch, pünktlich, pflichtbewusst – fehlt ihnen doch oft das Gefühl für die nötige Romantik. Daher fasst Dana einen Entschluss: Sie sucht den perfekten Mann einfach woanders. Und wo könnte man das besser als in Italien?

Schließlich steht der Italiener für Romantik, Leidenschaft und gutes Aussehen – ganz im Gegensatz zu seinen deutschen Geschlechtsgenossen. Das denkt zumindest Dana. Aber entspricht dieses Klischee auch tatsächlich der Wahrheit? Ist man(n) zwischen dem schiefen Turm von Pisa und dem Vesuv wirklich so feurig wie oft behauptet wird? Machen Italiener tatsächlich die besseren Komplimente? Oder verbergen sich hinter den gutaussehenden Südländern doch nur eitle Zeitgenossen, die sich ihr Leben lang von la mamma verwöhnen lassen? Auf den Spuren des uomo italiano tourt Dana im Alleingang von Nord- nach Süditalien – vom Comer See bis nach Capri. Eine aufregende und romantische Sommertour mit viel italienischem Flair, die für Dana die unterschiedlichsten Begegnungen, spannende Erkenntnisse und einige Überraschungen bereithält. Dana lernt, dass sich eine Formel-1-Strecke durchaus als Ort für ein Date eignet, Italien das perfekte Ziel für die Hochzeitsreise ist, dass man sich mit italienischen Männern über die Rechnung, aber nicht über Fußball streiten darf, vor allem aber, dass einem in Italien auch mutterseelenallein nichts schlimmes passieren kann – zumindest nicht, so lange man einen Italiener kennt, der einen Italiener kennt, der wieder einen Italiener kennt …

Ein Buch für Reisebegeisterte, Italienliebhaber und alle, die bereit sind, für Mr. Right über Grenzen zu gehen!

Avanti Amore – Mein Sommer unter Italienern
von Dana Philipps

ISBN: 978-3-404-60672-6
Taschenbuch, 253 Seiten
erschienen am 18. Mai 2012

Impressum